Menu Home

Überraschter Einbrecher kommt zurück zum Tatort

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2020 20:45 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich (ots) – Am frühen Montagmorgen (3.06 Uhr) überraschte eine 49-Jährige aus Zülpich einen Unbekannten im Wohnzimmer ihres Einfamilienhauses an der Brabenderstraße. Als dieser sich entdeckt fühlte, flüchtete er. Zuvor hatte er aber schon einen Laptop, Münzgeld und einige Tankgutscheine entwendet. Die Geschädigte informierte umgehend die Polizei. Der Flüchtige hatte auf seiner Flucht den größten Teil des Münzgeldes verloren. Während er Anzeigenaufnahme erschien auf der Straße vor dem Tatobjekt ein Mann. Dieser wurde durch die Geschädigte als der vermeintliche Täter wiedererkannt. Er wurde umgehend durch die anwesenden Polizeibeamten festgenommen.

Bildquellen:

  • Polizei: OTS

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel