Menü Zuhause

Umweltaktion bei strahlendem Sonnenschein

Große Beteiligung beim Umwelttag in Eicks – Neben Abfallbeseitigung auch knapp 60 Bäume gepflanzt

Eicks – Die Sonne strahlte über Eicks. Beste Voraussetzungen also, um draußen zu arbeiten und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Das haben sich wohl auch die Helfer beim Eickser Umwelttag gedacht, die zahlreich erschienen waren, um inner- und außerhalb der Ortschaft für Ordnung zu sorgen.

„Es hatte sich wieder einiges an Müll angesammelt“, fasste Organisatorin Tanja Hüllenkrämer nach getaner Arbeit zusammen. Ob Autoreifen, Abwasserrohre, Plastikplanen, Eisenstangen, leere Flaschen oder sonstiger Unrat, mit Müllzangen und Säcken bewaffnet säubern die Helfer die Straßen und Felder um Eicks von allerhand Schmutz und Abfall. Sogar die kleine Carla nutzte ihren achten Geburtstag, um mitzuhelfen.

In Eicks wird beim Umwelttag allerdings nicht nur Unrat gesammelt und entsorgt. Auch an die 60 neue Pflaumenbäume wurden entlang der Feldwege in Richtung Glehn angepflanzt, um nachhaltig für eine schönere Atmosphäre zu sorgen. Die Vorarbeit für die Pflanzaktion hatte der Bauhof der Stadt Mechernich geleistet.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Umwelttag Eicks: Privat/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel