Website-Icon Presse-Eifel

Umwelttag in Lückerath

Umwelttag Traktor

Lückerather suchten Straßen und Felder bei „Umwelttag“ nach Müll ab

Mechernich-Lückerath – Ob Erwachsene, Jugendliche oder Eltern mit ihren Kindern – die Lückerather zeigten jetzt, dass sie sich auch im Jahr 2015 für die Umwelt einsetzen.

Unter der Federführung von Theo Schoddel trafen sich die Freiwilligen und teilten sich mit Traktoren, Anhängern und Frontladern auf das Lückerather Umland auf. Zwei Stunden lang wurden Autoreifen, Plastiktüten sowie anderer Müll und Dreck aus den Straßengräben und Feldern entfernt, danach traf man sich am Dorfplatz wieder und besprach bei kühlen Getränken das Tagesgeschehen.

Bei den gefundenen Gegenständen handelte es sich in erster Linie um „Altlasten“, die bei vorherigen Aktionen nicht hatten aufgefunden werden können, weil sie unter Hecken und Büschen versteckt gewesen waren. Nachdem diese im Winter vom städtischen Bauhof Mechernich erheblich zurückgeschnitten wurden, konnte das Aufräumteam den Müll jetzt entdecken und aufsammeln.

Wenn er die gefundenen Altlasten ausklammere, so habe sich das Umweltbewusstsein bei den Bürgern gebessert, resummierte Theo Schoddel. „Das soll aber kein Anlass sein, die Aktion in den kommenden Jahren einzustellen“, ergänzte er. Nicht zuletzt auch, weil der Rundgang auch ein Naturerlebnis sei; beispielsweise hätten einige junge Helfer bei der Arbeit einen bewohnten Dachsbau entdeckt. Auch in den kommenden Jahren werden die Lückerather also wieder unterwegs sein, um ihr Dorf sauber zu halten…

pp/Agentur ProfiPress

Die mobile Version verlassen