Menü Zuhause

Unbekannter legt Giftköder für Hunde aus

Zuletzt aktualisiert am 24. April 2015 10:59 Uhr von Presse-Eifel

Nettersheim-Tondorf (ots) – Am Donnerstagnachmittag erstattete
eine Vertreterin des Tierschutzvereins Welpenwaisenhaus-NRW Anzeige
wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt. Sie gibt
an, dass eine Hundehalterin am Mittwoch mit ihrem aus dem Tierheim
stammenden Hund, spazieren ging. Am Anfang eines Feldweges im Bereich
„Klosberg“ habe der Hund einen Köder aufgenommen. Am Tag danach
traten bei dem Hund Beschwerden auf und die Frau suchte einen
Tierarzt auf. Dieser bestätigte den Verdacht, dass sich in dem Köder
Rattengift befunden habe. Dies ergab auch die Untersuchung eines
weiteren Köders. Es wurden im Monat April drei gleiche Vorfälle von
verschiedenen Personen zur Anzeige gebracht (1., 17. und 21. April).
Die Tatorte liegen im Bereich Klosberg, „Im Brühl“, „Drosselweg“.
Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel