Menü Zuhause

Unbeleuchteter Radfahrer rammt Fußgänger

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2015 13:38 Uhr von Presse-Eifel

Kall (ots) – Mit leichten Verletzungen musste am Sonntag (1.20
Uhr) ein 23-jähriger Mann aus Kall nach einem Zusammenstoß mit einem
Fahrrad ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 21-jähriger Radfahrer
aus Kall war auf dem Geh- und Radweg der Landstraße 204, zwischen
Sötenich und Kall unterwegs. Sein Rad war unbeleuchtet. Hinter dem
Ortseingang Kall kam ihm der Fußgänger entgegen. Es kam zum
Zusammenstoß, wobei der Fußgänger stürzte. Er zog sich eine
Platzwunde am Kopf zu.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel