Presse-Eifel

Unerlaubte Spritztour

DSC

Kall-Rinnen (ots) – Ein 16-Jähriger aus der Gemeinde Kall hatte sich am frühen Samstagmorgen (5 Uhr) unerlaubt den Zündschlüssel eines Pkw genommen und alleine eine Spritztour in der Feldgemarkung zwischen Rinnen und Sistig unternommen. Er war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

Dabei geriet der Jugendliche aufgrund von Glatteis und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Er blieb unverletzt.

Nach dem Verkehrsunfall stellte er den Pkw wieder zu Hause ab, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Die mobile Version verlassen