Menü Zuhause

Unfall eines Fallschirmspringers

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2014 20:47 Uhr von Presse-Eifel

Dahlem (ots) – Am Freitag, den 03.10.2014 gegen 13.00 Uhr kam es
zu einem Unfall eines erfahrenen 42jährigen Fallschirmspringers aus
Euskirchen. Er war bei trockenem und sonnigen Wetter aus eine Höhe
von ca. 4000 Meter aus einem Flugzeug abgesprungen, um einen
„normalen“ Fallschirmsprung durchzuführen. Der Fallschirm hatte sich
ordnungsgemäß geöffnet. Bei der Landung auf der Landewiese der
Fallschirmspringer des Flugplatzes Dahlemer Binz ist er jedoch schräg
auf den Boden aufgekommen und verletzte sich ein Bein. Er wurde mit
dem Rettungswagen in ein angrenzendes Krankenhaus gefahren.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel