Menu Home

Unfallfahrerin vergeblich gesucht

Kall (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (01.10 Uhr) befuhr ein 23-Jähriger aus Mechernich die Landstraße 206 von Keldenich nach Zingsheim. Nach der Einmündung der Landstraße 22 kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Als Zeugen an der Unfallstelle eintrafen, beteuerte der 23-Jährige nicht gefahren zu sein. Seine Lebensgefährtin habe das Fahrzeug geführt. Aufgrund dieser Aussage suchten die eingesetzten Polizeibeamten sowie die Zeugen in den angrenzenden Feldern nach der vermeintlichen Fahrzeugführerin. Auch wurde ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Die Suche blieb erfolglos. Weitere Ermittlungen ergaben jedoch, dass der 23-Jährige nach einem Streit mit seinem Fahrzeug von der Anschrift seiner Lebensgefährtin weggefahren sei. Da der Verunfallte offensichtlich betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Entsprechende Strafanzeige gefertigt.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel