Menü Zuhause

Unitymedia unterstützt Partnerinitiative für Afrika

Zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2015 15:04 Uhr von Presse-Eifel

Die Partnerschaft Piéla-Bad Münstereifel e.V. erhält 1.000-Euro-Spende zur
Unterstützung ihres Engagements in Burkina Faso (Westafrika)

Bad Münstereifel/Köln, 24.06.2015 – Unitymedia, der führende deutsche
Kabelnetzbetreiber, unterstützt die Partnerschaft Piéla-Bad Münstereifel e.V. mit einer
Spende in Höhe von 1.000 Euro. Marion Haliti-Wagner, Jurymitglied der Mitarbeiter-Initiative
„Aktiv vor Ort“, überreichte den symbolischen Scheck an Unitymedia Mitarbeiter Ulrich
Burggraf, Vorsitzender des Vereins. Gemeinsam mit seiner Frau Martina ist er seit vielen
Jahren für das Partnerprojekt aktiv. Die Spende kommt dem Programm „Entwicklung durch
Bildung“ zugute, mit dem der Verein durch Stipendien jungen Menschen aus der Gemeinde
Piéla in Burkina Faso ein Studium ermöglicht.

Unitymedia CEO Lutz Schüler: „Viele unserer Mitarbeiter oder deren Angehörige setzen sich
in ihrer Freizeit für soziale Projekte ein – sei es in karitativen Organisationen, in aktiver
Kinder- und Jugendarbeit, Sportvereinen oder anderen Freizeitaktivitäten. Wir möchten das
ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter fördern und auf diese Weise als Arbeitgeber
und Unternehmen zum Gemeinwohl beitragen.“

Das Telekommunikations- und Medienunternehmen Unitymedia unterstützt mit seiner
Initiative „Aktiv vor Ort“ jährlich zwölf Projekte, bei denen sich Mitarbeiter oder deren
Familienmitglieder aktiv ehrenamtlich engagieren. Das von Ulrich Burggraf, Abteilungsleiter
im Technikzentrum von Unitymedia, eingereichte Projekt überzeugte die Jury, weil es den
jungen Menschen in dem westafrikanischen Land den Zugang zu qualifizierter Bildung
ermöglicht und damit vorbildliche Hilfe zur Selbsthilfe leistet.

Der Partnerschaft Piéla-Bad-Münstereifel e.V. fördert seit 1993 die Gemeinde Piéla in
Burkina Faso. In 54 Dörfern leben hier rund 200.000 Menschen. Die Sicherstellung der
Wasserversorgung und die Bildungsförderung sind die Schwerpunkte der Projekte, um nach
dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ die Armut in einem der ärmsten Länder der Welt zu
bekämpfen. „Bei meinem Besuch in Burkina Faso ist mir bewusst geworden, wie wichtig
Schulbildung ist. Neben dem Schulbesuch für Kinder unterstützen wir mit Stipendien deshalb
auch Studierende, um den jungen Menschen Perspektiven zu öffnen und ihren Ehrgeiz zu
fördern“, sagt Ulrich Burggraf, der sich seit 2002 in dem Verein engagiert und seit
vergangenem Jahr dessen Vorsitzender ist.

 

Über Unitymedia
Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist der führende Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochter von
Liberty Global. Das Unternehmen erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg
12,7 Millionen Haushalte mit seinen Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot von Kabel-TVDienstleistungen
ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die digitales
Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie kombinieren. Zum 31. März 2015 hatte Unitymedia
7,1 Mio. Kunden, die 6,5 Mio. TV-Abonnements und 2,9 Mio. Internet- sowie 2,8 Mio. Telefonie-Abos (RGU)
bezogen haben. Weitere Informationen zu Unitymedia finden Sie unter www.unitymedia.de.

 

Über Liberty Global
Liberty Global ist das größte internationale Kabelunternehmen mit Niederlassungen in 14 Ländern. Liberty
Global verbindet Menschen mit der digitalen Welt und ermöglichen es ihnen, ihre unendlichen Möglichkeiten
zu entdecken und zu erleben. Liberty Globals marktführende Triple-Play-Dienste werden über Netzwerke
der nächsten Generation und innovative Technologie-Plattformen zur Verfügung gestellt, die 27 Millionen
Kunden verbinden, die 56 Millionen Fernseh-, Breitband-Internet- und Telefonie-Dienste beziehen (Stand:
31. März 2015). Zum 31. März 2015 versorgte Liberty Global zusätzlich 5 Mio. Mobilfunkkunden in neun
Ländern und bot WiFi über mehr als 5 Mio. Access Points an. Zu Liberty Globals Verbrauchermarken
gehören Virgin Media, UPC, Ziggo, Unitymedia, Telenet, VTR und Liberty. Liberty Global Business Services
und der Investmentfonds Liberty Global Ventures sind ebenfalls Geschäftsbereiche von Liberty Global.
Weitere Informationen finden Sie unter www.libertyglobal.com.

Bildquellen:

  • unitymedia-logo: Unitymedia

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel