Menü Zuhause

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Euskirchen-Roitzheim (ots) – Heiligabend um 00.21 Uhr fiel einer Streifenbesatzung ein Peugeot auf, der in Schlangenlinien über die L 194 in Richtung Euskirchen fuhr. Die Limousine bog in den Nelkenweg in Richtung Roitzheim ab. Die Beamten stellten beim 39 jährigen Bad Münstereifeler Fahrzeugführer erheblichen Alkoholkonsum (Atemalkoholwert 3,08 Promille) fest. Doch damit nicht genug. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorlegen. Diesen habe er seit 10 Jahren nicht mehr. Ebenfalls ist nur das vordere Kennzeichen am PKW angebracht. Das gehörte aber nicht zum Fahrzeug und ist entsiegelt. Der nicht zugelassene Wagen wurde abgeschleppt. Eine Blutentnahme erfolgte bei der Polizeiwache in Euskirchen. Jetzt drohen ihm einige Strafverfahren.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel