Vater und Sohn stürzten vom Dach

Mechernich-Kalenberg (ots) – Am Samstag (13.30 Uhr) stürzte 
ein 38-Jähriger aus dem Mechernicher Stadtgebiet vom Dach einer 
Lagerhalle. Dabei verletzte er sich leicht. Er hatte am Dachreparaturarbeiten verrichtet. Der Vater (61) des Mannes kletterte 
circa eine Stunde später ebenfalls auf das Dach, um das Handy seines 
Sohnes zu suchen. Dabei trat der Mann auf eine Wellplatte und brach 
durch. Er stürzte circa fünf Meter in die Tiefe. Er verletzte sich 
schwer und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Uniklinik.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC