Menü Zuhause

Verkehrsunfall bei Kall auf der L105

Zuletzt aktualisiert am 26. Dezember 2017 11:57 Uhr von Presse-Eifel

Kall – 28-jähriger Mann fährt von Kall nach Broich auf der L105. Kommt aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, schleudert durch die Rabatten und kommt zum Stehen. Fahrer wird von Rettungskräften aus Fahrzeug befreit, kommt mit RTW verletzt nach Mechernich ins Krankenhaus. Freiwillige Feuerwehr Kall, Polizei und Notarzt waren vor Ort. Die L105 blieb rund eine Stunde gesperrt, Alarm war gegen 10.50 Uhr.

Bildquellen:

  • Unfall Kall: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel