Menü Zuhause

Verkehrsunfall im abgesperrten Kirmesbereich

Euskirchen (ots) – Am frühen Dienstagabend befuhr ein 73 jähriger
Anwohner der Bergerstraße mit seinem PKW den für Kirmesbesucher
gesperrten Bereich der Bergerstraße. Als Anwohner ist er berechtigt
bestimmte, auch gesperrte Wege, zu benutzen. Trotz
Schrittgeschwindigkeit kam es im Bereich Hausnummer 72 bei einem
Wendemanöver zu einem Zusammenprall mit einem 74 jährigen
Kirmesbesucher aus Zülpich. Der Senior erlitt dabei leichte Kopf- und
Rückenverletzungen, als er zu Boden stürzte. Ein Rettungswagen
brachte ihn ins Marienhospital nach Euskirchen, welches er nach
ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel