Website-Icon Presse-Eifel

Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Bad Münstereifel – Am Samstagabend gegen 21.15 Uhr befuhr eine 69-jährige Pkw Fahrerin aus Bad Münstereifel die L113 aus Richtung Rheinbach kommend in Fahrtrichtung Scheuren.

Sie hatte drei weitere Mitfahrer im Auto. In einem Waldstück in Höhe eines Wirtschaftsweges setzte sie den Fahrtrichtungszeiger nach links und wollte abbiegen.

DSC 0696

Dies übersah ein dahinter fahrender 79-jähriger Pkw Fahrer aus Rheinbach, der zu diesem Zeitpunkt den Überholvorgang einleitete. Ein Zusammenstoß war dadurch unvermeidbar und beide Pkws wurden nach links von der Fahrbahn geschleudert. Die Fahrzeuge kamen im Graben und an einem Baum zum Stillstand.

Die 5 beteiligten Personen wurden leicht verletzt mittels Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gefahren. Die eingesetzten Löschgruppen der örtlichen Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme an der dunklen Unfallstelle im Waldgebiet.

Die mobile Version verlassen