Menü Zuhause

Verkehrsunfall mit Schulbus

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2015 17:48 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden (ots) – Drei Schüler wurden am Freitagmittag gegen 13.15
Uhr bei einem Verkehrsunfall in Herhahn, an dem ein Pkw eines
Briefzustellers und ein Schulbus beteiligt waren, verletzt. Der mit
ca. 90 Personen besetzte Bus war gerade von einer Bushaltestelle in
der Straße Herhahn losgefahren, als vom rechten Fahrbahnrand ein
54-jähriger Briefzusteller ebenfalls anfuhr. Da dieser jedoch
beabsichtigte nur wenige Meter weiter sofort wieder nach links in
eine Grundstückszufahrt abzubiegen, kreuzten sich die Fahrwege der
beiden Fahrzeuge so nah, dass sich der 61-jährige Busfahrer
veranlasst sah, eine Vollbremsung vorzunehmen, um einen Zusammenstoß
zu vermeiden. Dadurch wurden ein 14-jähriger Schüler und zwei
Schülerinnen, 10 und 12 Jahre alt, gegen eine Trennwand aus Glas im
Bus gedrückt, die zerbarst . Die drei Schüler verletzten sich
glücklicherweise nur leicht. Zu einem Zusammenstoß der beiden
beteiligten Fahrzeuge kam es nicht.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel