Menu Home

Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Hund

Weilerswist (ots) – Ein Kölner Radfahrer (65) befuhr am Samstag (13.41 Uhr) mit seinem Rennrad den Feldweg zwischen Bliesheim und Weilerswist, linksseitig der Erft.

Der Radfahrer sah einen Hundehalter mit zwei freilaufenden Hunden. Die zwei freilaufenden Hunde überquerten die Erft über eine dortige Brücke (Höhe Burg Kühlseggen). Es handelte sich vermutlich um zwei Border Collies. Einer goldfarben, einer schwarz. Der goldfarbene Hund lief mit vollem Tempo in die rechte Fahrradseite.

Durch den Zusammenprall stürzte der Radfahrer und verletzte sich. Der 65-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Hunde liefen zum Hundehalter zurück, der seinen Weg, ungeachtet des Unfalls, in Richtung Weilerswist fortsetzte.

Möglicherweise hat der Hundehalter den Unfall nicht bemerkt.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel