Website-Icon Presse-Eifel

Vermeintliche Tatverdächtige nach Raub festgenommen

symbolbild

Weilerswist (ots) – Montagabend (21.35 Uhr) überfielen zunächst Unbekannte einen 20-jährigen Weilerswister auf der Ludwigstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen sie den 20-Jährigen und verletzten ihn zusätzlich mit einem spitzen Gegenstand im Gesicht. Sie entrissen ihm seine Geldbörse und entwendete daraus fünf Euro. Sie zogen sein Mobiltelefon aus der Tasche und warfen es auf den Boden. Danach flüchteten die drei Angreifer. Später konnten aufgrund der Personenbeschreibung zwei Tatverdächtige in einem Fahrzeug angetroffen werden. Die beiden polizeibekannten Männer im Alter von 20 und 23 Jahren aus Erftstadt wurden vorläufig festgenommen. Eine Tatbeteiligung wird zurzeit noch geprüft. Der dritte Tatverdächtige konnte noch nicht ermittelt werden.

Die mobile Version verlassen