Menü Zuhause

Vermisste Kleinkinder waren in der Nachbarschaft

Zuletzt aktualisiert am 18. Juni 2019 12:54 Uhr von Presse-Eifel

Weilerswist-Ottenheim (ots) – Am frühen Mittwochabend (17.47
Uhr) meldeten Eltern zwei Kleinkinder als vermisst. Die eigene Suche 
hatte nicht zum Auffinden der beiden fünf- und sechsjährigen Kinder 
geführt. Diese hatten zusammen im Garten eines Hauses an der Straße 
„Kälberweide“ gespielt. Den Garten hatten sie unbemerkt verlassen.

Während die Suchmaßnahmen der verständigten Polizei anliefen, 
kehrten die Kinder wohlauf zurück zum Garten.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sie in der entfernten 
Nachbarschaft mit einem gleichaltrigen Kind gespielt. Die 
eingeleiteten Suchmaßnahmen der Polizei, mit Unterstützung von 
Rettungshunden und der Feuerwehr, konnten zurückgenommen werden.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel