Menü Zuhause

Versuchter Raubüberfall auf Postfiliale

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2015 14:16 Uhr von Presse-Eifel

Weilerswist (ots) – Am Samstagmorgen gegen 07.15 Uhr versuchten
zwei bislang unbekannte Personen eine Filiale der Deutschen Post in
der Kölner Straße in Weilerswist zu überfallen. Beide Täter waren
maskiert und betraten das bereits geöffnete Schreibwarengeschäft in
der Kölner Straße, in dessen rückwärtigem Bereich sich die Poststelle
befindet. Die Personen, von denen einer eine Faustfeuerwaffe
mitführte, passierten eine Mitarbeiterin des Schreibwarengeschäftes
und begaben sich in den hinteren Bereich des Geschäftes. Die
Angestellte, die zum Tatzeitpunkt alleine in den Räumlichkeiten war,
konnte das Gebäude verlassen und die Polizei alarmieren. Die
Poststelle selbst war zur Tatzeit noch nicht besetzt. Als die Polizei
eintraf, hatten die Täter bereits ohne Beute die Flucht ergriffen.
Die Fahndung nach den Tätern verlief bisher ohne Erfolg. Zeugen, die
im Zusammenhang mit der Raubtat verdächtige Wahrnehmungen gemacht
haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Tel. 02251
7990.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel