Menü Zuhause

Viele Fragen an den Tierfotografen

Zuletzt aktualisiert am 27. Juni 2015 18:07 Uhr von Presse-Eifel

Naturfotograf Heinrich Pützler zu Besuch am Mechernicher städtischen Gymnasium „Am Turmhof“ (GAT)

 

Mechernich – „Mit meinen Bildern möchte ich für die Schönheit der einheimischen Natur werben und die Menschen sensibilisieren, diese zu schützen und zu erhalten“, schreibt Tierfotograf Heinrich Pützler auf seiner Website. Diesem Anliegen kam der Rheinbacher im Rahmen eines Vortrages am GAT auf eindrucksvolle Art und Weise nach. In dem von Biologie-Lehrer Andreas Maikranz organisierten Vortrag erfuhren die Fünftklässler nicht nur viel Wissenswertes über die heimische Tierwelt, sondern lernten auch die spannende Arbeit eines Tierfotografen kennen, die große Geduld erfordert.

 

Im Anschluss an den Vortrag nutzten die Fünftklässler die Anwesenheit des Experten, um zahlreiche Fragen zur heimischen Tierwelt zu stellen. Da diese aus Zeitgründen nicht alle beantwortet werden konnten, wurde der Rheinbacher von den begeisterten Fünftklässlern erst entlassen, nachdem er versprochen hatte, die offen gebliebenen Fragen per E-Mail zu beantworten.

 

Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Pützler2_Karst: Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel