Menü Zuhause

Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2014 17:05 Uhr von Presse-Eifel

53925 Kall (ots) – Sonntagnachmittag (16.17 Uhr) befuhr eine
23-Jährige aus Belgien mit ihrem Pkw die Bundesstraße 266 von der
Wallenthaler Höhe nach Gemünd. Nach eigenen Angaben fing ihr Pkw in
einer scharfen Rechtskurve ( Wendeplatte) an zu schlingern. Durch
eine Bremsung wollte sie ein weiteres Ausbrechen des Pkw verhindern.
Dadurch verlor sie jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet
auf den Gegenfahrstreifen. Hier stieß sie frontal mit einem entgegen
kommenden Pkw einer 31-Jährigen aus Weilerswist zusammen. Die
31-Jährige sowie ihre beiden Kinder im Alter von acht und zwei Jahren
wurden durch Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die 23-Jährige
sucht selbständig einen Arzt auf.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel