Menü Zuhause

Volltrunken mit Pkw unterwegs

Zuletzt aktualisiert am 27. Dezember 2016 12:40 Uhr von Presse-Eifel

53881 Euskirchen (ots) – Mit 3,14 Promille verursachte ein
41-Jähriger aus Euskirchen auf der Landstraße 264 einen Alleinunfall.
Montagnachmittag (16.18 Uhr) fuhr der Beschuldigte mit seinem Pkw die
Landstraße 264 von der Autobahnabfahrt Euskirchen-Frauenberg in
Richtung Euskirchen. Da die Ampel Rotlicht zeigte, stoppte er
zunächst ordnungsgemäß seinen Pkw. Bei Grünlicht fuhr er los und
touchierte rechtsseitig den Bordstein. Dadurch verlor er die
Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke.
Der Pkw wurde dadurch total beschädigt. Da der vermeintliche Fahrer
erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ein Alkoholtest
durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 3,14 Promille. Auch gab der
41-Jährige an Drogen konsumiert zu haben. Seine 26-Jährige
Begleiterin und dessen 7-jähriger Sohn wurden vorsorglich mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sie konnten nach Untersuchung
unverletzt entlassen werden. Der aufgefundene polnische Führerschein
des Beschuldigten wurde sichergestellt. Zum Nachweis des
Fahrzeugführens wurde der Pkw sichergestellt.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel