Menü Zuhause

Vorfahrt nicht beachtet, zwei Verletzte

Zuletzt aktualisiert am 10. April 2016 14:53 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Zwei verletzte Pkw-Fahrer und drei beschädigte
Pkw sind das traurige Ergebnis eines Verkehrsunfalles am
Samstagmittag gegen 13.22 Uhr in Euskirchen. Ein 80-jähriger Senior
aus Alfter befuhr mit seinem Pkw die Römerstraße. An der Kreuzung An
der Vogelrute wollte er seine Fahrt geradeaus fortsetzen. Zunächst
hielt er sein Fahrzeug auch vorschriftsmäßig vor der Kreuzung an, um
vorfahrtberechtigte andere Verkehrsteilnehmer passieren zu lassen.
Als er schließlich in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah er einen
vorfahrtberechtigten, für ihn von links herannahenden Pkw, der von
einem 23-jährigen Euskirchener geführt wurde. Im Kreuzungsbereich kam
es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Dabei wurde der Pkw des Seniors
bis auf die gegenüberliegende Kreuzungsseite geschleudert, wo er
ebenfalls noch mit einem verkehrsbedingt wartenden weiteren Pkw
kollidierte. Während der 80-Jährige eher leicht verletzt wurde,
musste sein Unfallgegner mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus
eingeliefert werden. Die beiden Insassen im dritten Pkw blieben
unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 15000 Euro.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel