Menü Zuhause

Waldarbeiter mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

53940 Hellenthal (ots) – Ein 23 Jahre alter Mann aus dem
Stadtgebiet Schleiden war am Dienstagnachmittag (14.50 Uhr) mit
Fällarbeiten in einem Waldstück oberhalb des Kriegerdenkmals in
Hellenthal beschäftigt, als er von einem Ast am Kopf getroffen wurde
und sich dabei verletzte. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde
er mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel