Menü Zuhause

Wegen Wildwechsel mit Krad gestürzt

Zuletzt aktualisiert am 4. September 2017 13:10 Uhr von Presse-Eifel

53902 Bad Münstereifel (ots) – Sonntagmorgen (11.17 Uhr) befuhr
ein 57-Jähriger aus Meckenheim mit seinem Motorrad die Landstraße 498
von Bad Münstereifel zum „Gut Unterdickt“. Plötzlich wechselte ein
Rudel Rotwild vor ihm die Straße. Durch das folgende Ausweichmanöver
verlor der Meckenheimer die Kontrolle über sein Krad und stürzte auf
die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den 57-Jährigen in ein
Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel