Menü Zuhause

Weihnachten bei Hase und Holunderbär

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2015 16:41 Uhr von Presse-Eifel

Vorlesenachmittag für Drei- bis Sechsjährige in der Mechernicher Stadtbücherei

Mechernich – Welches Abenteuer der kleine Hase und der Holunderbär kurz vor dem Weihnachtsfest erleben, erfahren kleine Zuhörer im Alter von drei bis sechs Jahren beim Vorlesenachmittag in der Mechernicher Stadtbücherei, Bahnstraße 26, am 22. Dezember, von 16.30 bis 17 Uhr. Eine Mitarbeiterin des Kinderschutzbundes liest aus dem Buch „Die verlorene Weihnachtspost“ von Walko vor.

Inhalt: Der kleine Hase und der Holunderbär vertreiben sich das Warten auf den Weihnachtsabend mit einer Schneeballschlacht. Da fällt ihnen plötzlich ein Brief in die Hände, der eigentlich für den Weihnachtmann bestimmt ist – und schon nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Denn um dem kleinen Murmeltierjungen Manni zu helfen, müssen die beiden Freunde eine aufregende Reise durch den Winterwald unternehmen.

Autor Walter Kössler alias Walko erlernte zunächst den Beruf des Druckformenherstellers, kam dann aber zum Film und war Produktions-Designer zahlreicher deutscher Film- und TV-Produktionen. Er arbeitete als Grafiker und Illustrator in Zeichentrickstudios von München, Berlin, Hamburg, Kopenhagen bis London. Für seinen kleinen Sohn erfand er später die heutige Erfolgsserie „Hase und Holunderbär“.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Ank_Vorlesenachmittag: Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel