Menü Zuhause

Wenn das kein Glück bringt

In Bergbuir fliegen wieder die Eisen bei der 13. Offenen Stadtmeisterschaft im Hufeisenzielwerfen

 

Mechernich-Bergbuir – Am Sonntag, 21. Juni, ab 12 Uhr, fliegen in Bergbuir auf dem Bolzplatz wieder die Hufeisen: Der Vereinsbund „De Hommele“ Bergbuir lädt zur 13. Offenen Stadtmeisterschaft im Hufeisenzielwerfen ein.

Das Hufeisenzielwerfen startet traditionsgemäß mit der Minimeisterschaft für alle Kinder bis zehn Jahren. Um 14 Uhr beginnt die Gruppenrunde, in der alle Teilnehmer wie gewohnt in Sechser Mannschaften um Punkte kämpfen.

Neben dem Siegerteam des Vorjahres „Eiserne Union“ aus Bergbuir freut sich der Vereinsbund über weitere Teams von nah und fern, die den Kampf um den Gesamtsieg spannend gestalten.

Um sowohl den Spielern als auch den Zuschauern beste Voraussetzungen für einen guten Wettkampf zu bieten, ist für das leibliche Wohl in vielfältiger Form gesorgt. Neben Spezialitäten vom Grill, Hamburgern und Pommes sorgt ein Kuchenbüffet für süße Abwechslung.

Mannschaftsmeldungen werden erbeten an Christian Meyer, meyer.christian@web.de oder bis spätestens 13.30 Uhr am Sonntag, 21. Juni am Bolzplatz Bergbuir.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • 2014-Hufeisenmeisterschaft 020: Jino Edechelathu/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel