Menü Zuhause

Werkzeuge aus Kleintransportern gestohlen

Mechernich, Zülpich – In gleich zwei Fällen wurden in der
Nacht zum Samstag in Kommern und in Sinzenich Werkzeuge und Maschinen
aus Firmenfahrzeugen entwendet. Gegen 00.54 Uhr wurde ein
Fahrzeughalter selbst durch Geräusche von der Straße her auf den
Einbruch in seinen Transporter aufmerksam. Zwei Personen waren gerade
dabei, sein vor dem Haus auf der Straße Im Wälchbachtal abgestelltes
Fahrzeug auszuräumen. Als sie sich entdeckt fühlten, flüchteten sie
sofort mit einem unmittelbar in der Nähe abgestellten dunkelgrauen
Transporter über den Mechernicher Weg in Richtung B477/B266.
Offensichtlich hatten sie vorher bereits einige Werkzeuge und
Maschinen umgeladen. Die Höhe des Schadens wird auf mehr als 3000
Euro geschätzt. Den Diebstahl von u. a. Bohrmaschinen, Kettensäge,
Stemmhammer und Trennschneider stellte am Samstagmorgen gegen 07.00
Uhr der Nutzer eines Sprinters fest, der sein Fahrzeug im Verlauf der
Kommerner Straße in der Ortslage Sinzenich am Abend abgestellt hatte.
Unbekannte hatte in der Nacht die Werkzeuge und Maschinen aus einer
Kiste auf der Ladefläche entwendet. Der entstandene Schaden beträgt
ca. 1000 Euro.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel