Menü Zuhause

Widerstand gegen Polizeibeamte

Euskirchen – Am Sonntagmorgen (04.54 Uhr) fiel den Beamten
eines Streifenwagens wegen seiner unsicheren Fahrweise ein
32-jähriger Autofahrer aus Euskirchen auf. Bei der anschließenden
Kontrolle verhielt sich der Mann den Beamten gegenüber sehr
aggressiv. Nachdem er aus seinem Fahrzeug ausstieg, versuchte er nach
den Beamten zu schlagen. Der Mann beschädigte einen Streifenwagen und
verletzte zwei Beamte, die ihren Dienst zunächst nicht fortsetzen
konnten. Der Euskirchener wurde mit einem Rettungswagen zum
Krankenhaus gebracht. Ein Drogentest verlief positiv. Dem Mann drohen
nun Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Fahren
unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Sachbeschädigung an
Kraftfahrzeugen.

Bildquellen:

  • Polizei: OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel