Website-Icon Presse-Eifel

Wiederholt Autoreifen auf dem Parkplatz der JVA zerstochen

Polizei

Euskirchen (ots) – Donnerstagmorgen (8.06 Uhr) wollte ein 65-jähriger Euskirchener sein Fahrzeug nutzen. Als er zum Parkplatz der Justizvollzugsanstalt (JVA) ging, bemerkte er, dass ein Vorderreifen seines Pkw zerstochen war. Später nahmen die Polizeibeamten eine weitere Sachbeschädigung an der gleichen Örtlichkeit auf. Hier hatte man auch einen 63-Jährigen einen Reifen zerstochen. Beide Geschädigten erstatteten Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Die mobile Version verlassen