Menu Home

Wohnungsbrand

Zuletzt aktualisiert am 26. März 2017 20:54 Uhr von Presse-Eifel

Schleiden-Gemünd (ots) – Vermutlich wegen einer versehentlich
eingeschalteten Herdplatte gerieten am Samstag zunächst einige darauf
abgelegte Gegenstände in Brand, während die Bewohnerin der
Dachgeschosswohnung eine Zeitlang außer Haus war. Die Feuerwehr war
gegen 18.00 Uhr alarmiert worden. Der entstandene Küchenbrand in der
Wohnung des in der Tränkelbachstraße gelegenen Sechsfamilienhauses
konnte durch zwei eingesetzte Löschzüge gelöscht werden. Die Wohnung
war danach wegen starker Verrußung nicht mehr bewohnbar. Verletzt
wurde bei dem Brand niemand.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel