Menü Zuhause

Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet

Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2015 15:33 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Unbekannte brachen zwischen Donnerstagabend 19
Uhr und Freitagmorgen 10 Uhr in ein Einfamilienhaus im Verlauf der
Straße Am Bruch in Kommern-Süd ein. Um ins Gebäudeinnere zu gelangen,
hebelten sie ein Kellerfenster auf. Alle Schränke und Räume wurden
durchsucht. Entwendet wurde Schmuck. Zwischen Donnerstagabend 21 Uhr
und Freitagnachmittag 15 Uhr wurde eine Erdgeschosswohnung in einem
Mehrfamilienhaus am Rüdesheimer Torwall in der Euskirchener
Innenstadt heimgesucht. Nachdem man offensichtlich zunächst
vergeblich versucht hatte, über ein auf Kipp stehendes Fenster in die
Wohnung einzusteigen, brach man schließlich vom Hausflur aus die
Wohnungstür auf. Auch hier wurde aus der Wohnung Schmuck entwendet.
Ein Tageswohnungseinbruch ereignete sich am Freitagnachmittag
zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr in Weilerswist. Diesen kurzen Zeitraum
nutzten die Diebe, um in ein Einfamilienhaus im Uhrmacherweg
einzubrechen. Nachdem man über eine eingeschlagene Scheibe der
Terrassentür ins Gebäude gelangt war, durchsuchte man dieses nach
Wertgegenständen. Entwendet wurden Bargeld und Schmuck. Vermutlich im
Tatzusammenhang wurden zur Tatzeit in der Straße zwei Jugendliche
bzw. Heranwachsende beobachtet. Der junge Mann und die junge Frau
waren zwischen 160 und 170 cm groß, von schlanker Statur und
südländischem Aussehen. Die Frau hatte ihre Haare zu einem Zopf
zusammengebunden. Beide Personen trugen vermutlich beigefarbene
Jacken. Zwischen 21.30 Uhr und 3 Uhr, in der Nacht zu Samstag, wurde
in die beiden Wohneinheiten eines Doppelhauses im Buchenweg in
Blankenheim-Mülheim eingebrochen. Obwohl deren Bewohner zu Hause
waren, hebelte man an Türen und Fenstern. U. a. wurde ein kleiner
Möbeltresor entwendet. Zeugen, die weitere Angaben zu den o. a.
Einbrüchen oder zu im Zusammenhang stehenden verdächtigen
Beobachtungen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei
Euskirchen in Verbindung zu setzen, Tel. 02251 799-0.

Bildquellen:

  • Einbruch: DPA

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel