Website-Icon Presse-Eifel

Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet

Einbruch a

Euskirchen (ots) – In der Zeit zwischen Donnerstagmittag (12.00
Uhr) und Freitagmorgen (08.25 Uhr) kam es zum Einbruch in ein
Einfamilienhaus in Zülpich, Neußer Straße. Unbekannte hebelten ein
rückwärtiges Fenster auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Über
die Beute liegen derzeit noch keine Angaben vor. Ein weiterer
Einbruch in ein Einfamilienhaus wurde am Freitagmorgen (09.30 Uhr) in
Weilerswist, Hellweg, entdeckt. Hier gelangten die Einbrecher
gewaltsam über die Gebäuderückseite ins Haus. Sie entwendeten ein
elektronisches Gerät. Ein Wohnhaus in Weilerswist-Großvernich,
Trierer Straße, wurde in der Zeit zwischen Donnerstagnachmittag
(16.00 Uhr) und Freitagnachmittag (15.00 Uhr) heimgesucht. Unbekannte
brachen eine Tür auf, durchsuchten diverse Zimmer und entwendeten ein
elektronisches Gerät sowie Bargeld. Am Freitagmorgen (09.00 – 10.15
Uhr) drangen Einbrecher während der kurzen Abwesenheit von
Hausbewohnern in ein Mehrfamilienhaus ein, indem sie die Terrassentür
aufhebelten. Vermutlich wurden sie durch eine Alarmanlage
aufgeschreckt und verließen das Gebäude ohne Beute. Hinweise nimmt
die Polizei Euskirchen unter der Rufnummer 022517990 entgegen.

Die mobile Version verlassen