Website-Icon Presse-Eifel

Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet

symbolbild

Euskirchen (ots) – Gut gesichert erwies sich am Freitag ein
Einfamilienhaus in Euskirchen-Kleinbüllesheim in der Straße Domweide.
Zwischen 16.30 Uhr und 17.50 Uhr versuchten Unbekannte vergeblich, in
das Haus von der Rückseite her einzudringen. Mehrere Versuche, einen
gewaltsamen Zugang zum Haus zu finden, scheiterten, so dass die
Einbrecher ihr Vorhaben aufgeben mussten. In der Eupener Straße in
Euskirchen konnten unbekannte Täter allerdings in ein Einfamilienhaus
eindringen und Schmuck sowie Bargeld entwenden. Die Tat wurde am
Freitag zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr begangen. Am Samstagabend
versuchten Unbekannte gegen 18.45 Uhr,  in ein Wohnhaus im
Gierscheider Weg in Bad Münstereifel-Nöthen einzubrechen.
Entsprechende Beschädigungen wurden an einem rückwärtigen Fenster
entdeckt. Ins Gebäude gelangten die Täter nicht.

Die mobile Version verlassen