Menü Zuhause

z.eu.s e.V. und Stadt Euskirchen lassen die Innenstadt erblühen

In den Sommermonaten werden blühende Geranien in der Fußgängerzone für zusätzliche Farbakzente sorgen. Der Stadtmarketingverein z.eu.s e.V. hat 36 Blumenkübel bepflanzen lassen, die an 18 Laternen in der Fußgängerzone aufgehängt wurden. Die Stadt Euskirchen hat zugesagt, in den Sommermonaten die notwendige Bewässerung der Pflanzen zu übernehmen. „z.eu.s und die Stadtverwaltung lassen die Innenstadt gemeinsam erblühen!“ freut sich z.eu.s-Vorsitzende Monika Heß.

Bis zum Jahr 2010 hat die Stadt Euskirchen jedes Jahr während der Sommermonate die im Eigentum der Stadt befindlichen Blumenkübel bepflanzen lassen und so für eine Verschönerung der Innenstadt gesorgt, teilweise unterstützt durch Sponsoren. Aufgrund der schlechten Haushaltssituation musste diese Maßnahme dann jedoch leider eingestellt werden. Der z.eu.s-Vorstand hat sich nun an die noch vorhandenen Blumenkübel erinnert und sich bereit erklärt, die Kosten für die Bepflanzung sowie das Auf- und Abhängen der Kübel zu übernehmen. „Ich freue mich, dass z.eu.s diese Verschönerungsmaßnahme wieder aufgreift und habe daher gerne zugesagt, durch die Technischen Dienste für die Bewässerung zu sorgen“ so Bürgermeister Dr. Uwe Friedl.

Auch auf dem Platz am Gardebrunnen wird z.eu.s wie im Vorjahr für eine zusätzliche Begrünung sorgen. Da hier zwischenzeitlich jedoch fast der gesamte Platz durch Außengastronomie belegt ist und die Betriebe auch selbst einige Pflanzen aufgestellt haben, wird die Anzahl der Pflanzen reduziert, damit genügend Raum für die Gastronomie bleibt.

Bildquellen:

  • Euskirchen_z.eu.s e.V.: z.eu.s e.V.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel