Menü Zuhause

Zeugen verfolgen Räuber

Zuletzt aktualisiert am 4. April 2016 15:23 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Samstagnachmittag (13.43 Uhr) schlug bei
einem 21-Jährigen aus der Zuwandererunterkunft „Elisabethhütte“ beim
Verlassen eines Schuhhauses an der Roitzheimer Straße der Alarm an.
Als der 21-Jährige dies bemerkte, flüchtete er fußläufig über die
Roitzheimer Straße in Richtung Innenstadt. Eine Angestellte und ein
Zeuge verfolgten den jungen Mann. In einem Hinterhof konnten die
Verfolgenden den Mann stellen. Um im Besitz der Beute zu bleiben,
schlug der Tatverdächtige mehrmals nach der Angestellten des
Geschäfts. Diese wurde dabei an der Hand verletzt. Bei der
Durchsuchung des mitgeführten Rucksacks durch die hinzu gerufene
Polizei wurden drei Paar Schuhe entdeckt. Diese hatte der Mann nach
eigenen Angaben zuvor aus dem Geschäft entwendet. Nach
Personalienfeststellung wurde der 21-Jährige entlassen. Die
leichtverletzte Mitarbeiterin des Geschäfts wollte selbständig einen
Arzt aufsuchen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel