Menu Home

Zirkusprojekt der Hermann-Josef-Schule Euskirchen

Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2018 22:10 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen

Die Idee des Projektes:

Allen Beteiligten war es von Anfang an wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler der Hermann-Josef-Schule über das Erlebte – im Rahmen des Zirkusprojektes –  einen Zugewinn an Lebensqualität entwickeln.
Hierzu zählen insbesondere:

  • – das eigene (schlummernde) Talent zu entdecken,
  • – das Selbstvertrauen und  Selbstwertgefühl zu stärken,
  • – ein positives Körpergefühl zu entwickeln,
  • – die Erfahrung zu erhalten, im Rampenlicht zu stehen,
  • – einen Bewegungsdrang positiv zu besetzen.

Neben dieser Lebensqualität sollte auch die Gemeinschaft und der Teamgeist den Schülerinnen und Schülern näher gebracht werden. Vieles erreichen wir nur durch die gemeinsame und solidarische Gestaltung. Jeder muss sich auf den anderen verlassen können und selbst verlässlich sein.

 

Leitfaden des Projekts

 

Klassenzimmer gegen Zirkus tauschen

 

Die Begeisterung für den Zirkus ist damit verbunden, Neues zu erfahren, Grenzen zu erleben und einige davon zu überwinden. Jedes Zirkusgenre spricht dabei andere Bereiche von Körper und Persönlichkeit an. Vor fremdes Publikum und die eigenen Eltern zu treten, einen Trick vorzuführen und Applaus zu bekommen, stärkt das Selbstbewusstsein. Die Mischung aus Herausforderung, spannendem — Erlebnis und der Grenzerfahrung dient der Förderung des Selbstvertrauen
Mehr Informationen finden Sie hier:
Eintrittkarte für eine der beiden Galavorstellungen:
– Kinder 2 €
– Erwachsene 3 €
Termine:
06.06.2014 um 17 Uhr
07.06.2014 um 11 Uhr

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel