Menü Zuhause

Zu Hause aufgesucht

Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2016 15:27 Uhr von Presse-Eifel

53894 Mechernich (ots) – Zwei junge Männer suchten am
Dienstagabend (22.40 Uhr) ein Einfamilienhaus an der Straße „Am
Schwalbengarten“ auf. Als der Eigentümer die Tür öffnete wurde er von
den beiden Männern nach seinem Sohn gefragt. Man sei gekommen um den
16-Jährige zusammen zu schlagen. Der Hausbewohner schloss daraufhin
die Eingangstür und die beiden vermeintlichen Schläger verließen die
Örtlichkeit. Bei der anschließenden Fahndung konnte das Fahrzeug mit
den Tatverdächtigen angehalten und kontrolliert werden. Im Fahrzeug
befanden sich zwei 21-Jährige aus Euskirchen und Schleiden. Bei der
Durchsuchung der Personen und des Fahrzeuges wurden mehrere
Baseballschläger und eine Gaspistole gefunden. Die Gaswaffe wurde
sichergestellt und die Personen konnten nach einer Gefährderansprache
ihre Fahrt fortsetzen. Gegen sie wird wegen Bedrohung und des
Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel