Menu Home

Zu viele Gläser Bier getrunken

Euskirchen-Wüschheim (ots) – Als Polizeibeamte in der Nacht 
von Samstag auf Sonntag (03.23 Uhr) auf einem Acker zwischen der 
Landstraße 182 und der Straße Am Silberberg einen Pkw entdeckten, 
fehlte vom Fahrer zunächst jede Spur. Doch kurze Zeit später erschien
der Fahrer. Dabei handelte es sich um einen Belgier (27), der in 
Dom-Esch mehrere Gläser Bier getrunken hatte. Er setzte sich danach 
hinters Steuer. Er gab an, den Kreisverkehr übersehen zu haben. 
Ungebremst fuhr er über den Kreisverkehr und landete anschließend im 
Acker. Ein Ersthelfer kam zufällig vorbei und entdeckte den Belgier. 
Gemeinsam fuhr man zu einer in der Nähe befindlichen Tankstelle, um 
einen Abschleppdienst zu kontaktieren. Dem Belgier wurde eine 
Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein 
Atemalkoholtest ergab in der Nacht einen Wert von 0,52 Promille. Der 
Belgier blieb unverletzt. Auf ihn wartet ein Strafverfahren wegen 
Trunkenheit im Verkehr.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel