Menü Zuhause

Zuerst Tür zugesperrt dann Handtasche gestohlen

53879 Euskirchen (ots) – Dienstagnachmittag (13.03 Uhr) befand
sich das Betreiberehepaar eines Geschäftes im hinteren Bereich ihres
Ladens an der Frauenberger Straße. Als ein Signal der Eingangstür
einen neuen Kunden ankündigte, wollte die Ehefrau vom hinteren
Bereich in den Verkaufsraum gehen. Offenbar hatte der „neue Kunde“
die Zwischentür zugeschlossen. Die Frau konnte nur noch eine
männliche Person mit ihrer Handtasche flüchten sehen. Ihre Tasche
hatte sie im Verkaufsraum kurzzeitig zurück gelassen. Um wieder in
den Verkaufsraum zu gelangen, musste der Betreiber eine Glasscheibe
einschlagen. So konnte er die Zwischentür wieder öffnen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel