Menü Zuhause

Zusammenstoß im Kreisverkehr

Weilerswist (ots) – Am Mittwoch (5.10 Uhr) kam es im Kreisverkehr
der Landstraße 33n/Kreisstraße11 zu einem Zusammenstoß zweier Pkw.
Eine 53-Jährige aus Weilerswist fuhr von der Kreisstraße 11 in den
Kreisverkehr ein. Dabei beachtete sie nicht die Vorfahrt des sich
bereits im Kreisverkehr befindenden Pkw eines 49-Jährigen aus
Mechernich. Durch die Kollision kam der Pkw der 53-Jährigen von der
Fahrbahn ab, durchbrach einen Begrenzungszaun und fuhr anschließend
einen angrenzenden Hang hinab. In einem Feld kam sie erst nach mehr
als 50 Metern zum Stillstand. Die Polizei vermutet, dass die Frau
nach dem Zusammenstoß das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselte
und so im Feld landete.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel