Menü Zuhause

Zwei jungen Männern konnten 35 Straftaten nachgewiesen werden

Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2014 18:06 Uhr von Presse-Eifel

53909 Euskirchen/Zülpich (ots) – In der Vergangenheit wurde des
Öfteren über Sachbeschädigungen im Bereich des Stadtgebietes Zülpich
berichtet. So auch über Steinwürfe aus einem fahrenden Pkw auf
abgestellte zum Verkauf angebotene wie auch parkende Fahrzeuge.
Glasscheiben von Wartehäusern, Diebstahl von Radkappen, Eierwürfe an
Hausfassaden. Nun konnte die Polizei zwei junge Männer im Alter von
21 und 22 Jahren als Tatverdächtige ermitteln. Durch ihre
Vernehmungen konnten nun 35 Taten, auch einige im Bereich Euenheim,
den Männern aus Euskirchen und Prüm nachgewiesen werden. Bei der
Durchsuchung der Wohnadressen der beiden Männer wurde weiteres
Autozubehör aufgefunden und sichergestellt.

Bildquellen:

  • Handschellen (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel