Menü Zuhause

Zwei Pkw stoßen zusammen, ein Schwerverletzter

Weilerswist – „… von der Sonne geblendet …“, so ließ
sich ein 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Bornheim im Rahmen der
Verkehrsunfallaufnahme ein, nachdem er mit einem anderen Pkw
zusammengestoßen war. Gegen 11.10 Uhr befuhr der Senior mit seinem
Pkw die K33 in Metternich. Er beabsichtigte an der Einmündung zur
L163 nach links in Richtung Heimerzheim abzubiegen. Beim
Abbiegevorgang übersah er offensichtlich einen aus dieser Richtung
herannahenden bevorrechtigten Pkw, der von einem 52-Jährigen aus Bonn
geführt wurde. Im Einmündungsbereich kam es Zusammenstoß der beiden
Fahrzeuge. Der Bonner wurde durch das Unfallgeschehen schwer verletzt
und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Pkw war nicht
mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden
beträgt ca. 3000 Euro.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel