Menü Zuhause

Zwei PKW zusammengeschoben

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2018 17:21 Uhr von Presse-Eifel

Zülpich – Durch die Unachtsamkeit einer KIA-Fahrerin mussten
drei Autofahrer/innen mit drei Rettungswagen in Krankenhäuser
eingeliefert werden. Diese konnten sie  aber nach ambulanter
Behandlung verlassen. Am Mittwoch gegen 15:25 Uhr wollte ein
54jähriger Zülpicher auf der Bonner Straße stadtauswärts fahrend,  in
den Rochushof abbiegen. Verkehrsbedingt musste er stoppen. Eine
hinter ihm fahrende 22 jährige Fahrzeuglenkerin ebenfalls aus Zülpich
hielt ihren Citroen hinter dem Golf des Zülpichers an. Dies erkannte
eine 46 jährige Mechernicherin zu spät, fuhr auf den Citroen auf und
schob diesen auf den Golf. Die Wucht des Aufpralls war so hoch, dass
alle Fahrzeugführer über Schmerzen im Brustbereich klagten. Die
Fahrzeuge blieben fahrbereit und durften auf dem Parkplatz des
Rochushofes vorübergehend abgestellt werden. Der Gesamtschaden
beträgt etwa 7.000 Euro.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel