Menü Zuhause

Zwei Raubüberfälle im Stadtgebiet Euskirchen Polizei sucht nach Zeugen

Kreis Euskirchen (ots) – Am 28.05.2016, 22.32 Uhr ging ein
28-Jähriger aus Euskirchen über die Baumstraße. Als er die Ecke zur
Annaturmstraße erreichte, wurde er von hinten von einem Unbekannten
niedergeschlagen. Während er auf dem Boden lag, wurden seine
Sporttasche und sein Handy gestohlen. Hinweise auf den oder die
Tatverdächtigen konnte der Geschädigte nicht machen. Die Polizei
sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen machen können.

Am frühen Montagmorgen (03.45 Uhr) ging ein 25-Jähjriger aus
Zülpich über die Bahnhofstraße in Richtung Kölner Straße. Hier wollte
er sich von seiner Mutter, nach reichlich Alkoholgenuss, abholen
lassen. Kurz vor der Kölner Straße wurde er nach eigenen Angaben
geschubst und knickte mit dem Fuß um. Am Morgen bemerkte er das
Fehlen seiner Geldbörse. Der Zülpicher ist sich sicher, dass jemand
ihn nach seinem Fall beraubt hat. Auch hier sucht die Polizei nach
Personen die Angaben zum Vorfall machen können. Hinweise bitte in
beiden Fällen an die Polizei Euskirchen unter der Telefonnummer
02251/799-585 oder 02251/799-0.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel