Menü Zuhause

Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall

Euskirchen (ots) – Am Samstag um 09.35 Uhr ereignete sich auf der
Landstraße L194 zwischen Wüschheim und Ottenheim ein schwerer
Verkehrsunfall, als eine 43-jährige Frau aus Weilerswist auf
schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw verlor und in den
Gegenverkehr geriet. Es kam zu Zusammenstoß mit dem Pkw einer
33-jährigen Frau aus Hürth, die die Straße aus Richtung
Euskirchen-Wüschheim in Richtung Weilerswist-Ottenheim befuhr. Beide
Pkw wurden nach dem Zusammenstoß in die angrenzenden Seitenstreifen
geschleudert, wobei beide Fahrzeugführerinnen schwer verletzt und in
die Krankenhäuser nach Euskirchen und Brühl verbracht wurden. Ein
54-jähriger Beifahrer der Frau aus Hürth wurde bei dem Unfall
ebenfalls leicht verletzt. Die Straße wurde für die Dauer der
Unfallaufnahme bis 11.30 Uhr gesperrt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel