Zum Inhalt springen

Zwei schwerverletzte Personen nach Auffahrunfall

DSC

UPDATE: 2. Januar 2022 02:42

Euskirchen – Am Freitag um 13.10 Uhr ereignete sich auf der B56 zwischen Kuchenheim und Euskirchen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Eine 19-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw aus bislang unbekannter Ursache auf den Pkw einer 44-jährigen Frau auf, als diese ihre Fahrt verkehrsbedingt verlangsamte.

Vor der 44-jährigen hatte eine 68-jährige Frau ihren Pkw abgebremst, da auf der Gegenfahrbahn mit eingeschaltetem Warnblinklicht ein Linienbus der Verkehrsbetriebe angehalten hatte. Durch den Aufprall wurden die 19-jährige und die 44-jährige Frau aus Euskirchen schwer verletzt und mit Rettungswagen in das Krankenhaus Euskirchen verbracht.

Die 68-jährige Frau blieb unverletzt und an ihrem Pkw entstand nur leichter Sachschaden. Die beiden anderen Pkw wurden hingegen stark beschädigt und mussten fahruntüchtig von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Die mobile Version verlassen