Menu Home

40-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Köln  / Euskirchen (ots) – Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zu Freitag (11. September) ist ein 40 Jahre alter Mann aus Euskirchen in der Kölner Altstadt schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. Polizisten nahmen einen Tatverdächtigen (26) noch am Tatort fest.

Nach ersten Ermittlungen soll der 40-Jährige gegen 1.30 Uhr vor einem Lokal in der Greesbergstraße versucht haben, einen Streit zwischen dem Wirt (58) und dem Tatverdächtigen zu schlichten. Als der Streit eskalierte, soll der 26-Jährige mit einem spitzen Gegenstand mehrfach auf den Euskirchener eingewirkt haben. Das Kriminalkommissariat 51 hat die Ermittlungen aufgenommen. (jk/rr)

Bildquellen:

  • polizei_1jpg: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel