Menü Zuhause

56-Jährige nach Alleinunfall verletzt

Kall-Sistig (ots) – Dienstagmorgen (10.05 Uhr) befuhr eine 56-jährige Kallerin mit ihrem Pkw die Landstraße 203 von Sistig nach Rinnen. In einer leichten Linkskurve verlor sie aufgrund der vorherrschenden Witterungslage (Nässe/Schneematsch) die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr in den angrenzenden Straßengraben. Ein Rettungswagen brachte die 56-Jährige in ein Krankenhaus. Dies konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel