Menu Home

A61: Vollsperrung zwischen Jackerath und Bergheim

Zuletzt aktualisiert am 19. November 2014 18:03 Uhr von Presse-Eifel

Jackerath/Euskirchen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel sperrt von Freitag (21.11.) um 22 Uhr bis Samstag (22.11.) um 10 Uhr die A61 zwischen dem Autobahnkreuz Jackerath und der Anschlussstelle Bergheim in beiden Richtungen. Die Umleitung von Bergheim kommend verläuft ab der Anschlussstelle Bergheim über die B55, ab der Anschlussstelle Jülich-Ost über die A44 und ist als Bedarfsumleitung „U57“ ausgeschildert. Von Mönchengladbach kommend verläuft die Umleitung über die A44 bis zur Anschlussstelle Jülich-Ost, weiter über die B55 bis zur Anschlussstelle Bergheim und ist als Bedarfsumleitung  „U46“ ausgeschildert. Von der Anschlussstelle Bedburg ist es jedoch möglich, in Richtung Koblenz auf die A61 aufzufahren. Anlass für die Sperrung: Der Landesbetrieb baut die „Schalung“ einer neuen Brücke (so genannter Überflieger) im Autobahnkreuz Jackerath ab.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel